Pferdefotografie

Das Model Pferd

 

Für klassische Pferdeportaits ist es wichtig, aktiv auf den perfekten Moment hinzuarbeiten.

Dies bedeutet, dass das Pferd eine Pose einnimmt und eine Reaktion von ihm hervorgerufen wird.

Der Blick muss aufmerksam sein, die Ohren nach vorne gerichtet die Lippen geschlossen und der Hals etwas getreckt sein.

 

Alles muss stimmen und man darf keine Zeit verlieren, da sich sonst das Pferd wieder bewegt.

 

Dabei sollten man nie vergessen, dass man ein Tier vor sich hat, dass sehr sensibel auf die Umgebung reagiert.

Deshalb sollte das Pferd nie einer stressigen oder angespannten Situation ausgesetzt werden.

 

Hierbei ist es sehr wichtig – dass man Pferdeverstand aufbringen, um in einem kurzen Zeitrahmen ein Ergebnis zu erzielen, ohne dabei Stress oder Hektik aufkommen zu lassen.

 

Um die Aufmerksamkeit des Pferdes zu fördern reicht oftmals schon ein Schlüsselbund oder eine Tüte dem Pferd vor die Nase zu halten.

Jetzt muss nur noch das Licht und die Kameraeinstellung passen um den Augenblick festzuhalten.

 

Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 4
Image 4
Image 4

Martin Wink Photographer - Handy: +49 151 52847902